VERSCHOBEN | Stiftungen der Zukunft denken auch mal Queer

#VMW-Frühstück Sonderausgabe | Neuer Termin vorraussichtlich im Juni 2022


Ob Bildung, Gesundheit, Freiheit von Gewalt, humanitäre Hilfe oder ökonomische Unabhängigkeit – Stiftungen leisten in diesen Feldern wichtige Arbeit. Und doch zeigt sich: viele Menschen und Communities erreichen sie nicht. 

Wie können wir weitere Communitys erreichen? Wie denken wir LGBTIQ+ mit? Wie ist die aktuelle Fördersituation? Wie schaffen wir ein respektvolles, diskriminierungsärmeres Miteinander?  

„Stiftungen der Zukunft denken auch mal Queer“ richtet den Blick auf die LGBTIQ+ Community. Wir klären wichtige Begriffe und betrachten die Lebensrealitäten queerer Identitäten – besonders im Kontext des Sektors. Dazu wird Persson Perry Baumgartinger die Studien zur Regenbogenphilanthropie von Dreilinden vorstellen, mit der wir einen Einblick in die Fördersituation der LGBTIQ+ gewinnen. In einem gemeinsamen, vertrauensvollen Austausch möchten wir Fragen und Unsicherheiten begegnen und Handlungsimpulse geben. 

Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt über eine formlose E-Mail unter Angabe von Name und Organisation an steph.klinkenborg@dreilinden.org.